Kommunikation

Sichere Kommunikation über einen vertrauenswürdigen Cloud-Anbieter funktioniert wie folgt:

 

 

Anstelle von oder zusätzlich zur Kommunikation per E-Mail (mit oder ohne S/MIME-Zertifikat) ist auch der Austausch von Unterlagen mittels Cloud-Speicher möglich. Es gibt zahlreiche Anbieter, wie z.B. Dropbox, Box, Teamdrive etc., die oftmals zumindest einen gewissen Speicherplatz kostenfrei anbieten. Allerdings sitzen nicht alle Anbieter in Deutschland oder zumindest innerhalb der Europäischen Union bzw. haben ihre Server-Standorte dort. Daher setzen wir auf große deutsche Anbieter mit zertifzierter Sicherheit und rein deutschem Server-Standort.

Bei dieser Variante der Kommunikation kann grundsätzlich die gewohnte E-Mail-Software, wie etwa Outlook oder Thunderbird, oder alternativ auch ein sicherer Drittanbieter (Tutanota) genutzt werden. Der Austausch von sensiblen Inhalten, insbesondere von umfangreichen Dokumenten bzw. großen Dateien, erfolgt parallel über einen sicheren Cloud-Speicher, in diesem Fall MavoRA oder Strato HiDrive. Strato ist ein großer Provider mit Sitz in Deutschland (Berlin). Die HiDrive-Server befinden sich nach Angaben des Unternehmens ausnahmslos in Deutschland und sind nach ISO 27001 TÜV-zertifiziert. MavoRA ist ein Unternehmen mit Sitz in Püttlingen. Dessen Server sind ebenfalls nach ISO 27001 zertifiziert und befinden sich auch in Deutschland. Zusätzlich kann jede in die Cloud hochgeladene Datei mit einem Passwort versehen werden (z.B. als ZIP-Archiv oder PDF-Datei).

 

Bitte beachten Sie: Bevor der Austausch via Strato HiDrive oder MavoRA erfolgen kann, muss dies vorab ausdrücklich vereinbart werden. Für Fragen zu den Details kontaktieren Sie uns einfach.

Kontaktieren Sie uns einfach und fragen uns nach den Details.