Haus- und Examensarbeiten mit Word

von Ralf Krämer / Michael Rohrlich, Boorberg Verlag, 1. Auflage 09/2005

Auf knapp 150 Seiten beschreibt dieses Buch detailliert, wie Studenten eine Formatvorlage in Word erstellen können, die für alle künftigen Hausarbeiten verwendet werden kann. Ob es um das Einrichten von Seitenrändern geht, um Zeilenabstand, Schriftgrößen oder das automatische Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses: Das Einhalten dieser Äußerlichkeiten sollte keine unnötige Zeit und Energie verbrauchen, die besser den Inhalten gewidmet sein sollten.

Klipp und klar erfährt der Leser, was er wann tun muss - und das ohne unnötiges Hintergrundwissen. Viele Screenshots und Schriftbeispiele demonstrieren dies anschaulich. Kurzreferenzen erläutern das schrittweise Bearbeiten für alle Word-Versionen ab Word 97. Die Leser profitieren vom Erfahrungsschatz der Autoren und können dadurch - mitunter zeitraubende - Schwierigkeiten umgehen.
Insbesondere das Schritt-für-Schritt-Prinzip sorgt dafür, dass an den Leser keine Anforderungen gestellt werden, es werden keinerlei Vorkenntnisse verlangt. Außerdem entsteht auch aufgrund der zahlreichen Screenshots ein Lerneffekt, der dem Leser das Arbeiten mit Microsoft Word auf leichte und angenehme Art näher bringt, auch wenn er gerade keine Hausarbeit zu bewältigen hat oder Student einer anderen Fachrichtung ist.